Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Name: Bernadeta

Das unterscheidet diese Fachschule von anderen:

  • Man kann den Unterricht im Nachmittagsbereich besuchen. Man wird dort gut beraten und begleitet.

Ich schätze besonders:

  • Die Lehrer, die sich viel Mühe geben uns auf unseren Weg zu begleiten. Sie haben immer ein offenes Ohr, wenn man sie braucht.

Teilzeitausbildung bedeutet für mich:

  • Dass ich meiner Arbeit nachgehen kann und meine Ausbildung machen kann.

Name: Celine H.

Das unterscheidet diese Fachschule von anderen:

  • Geht individuell mit Schülern um
  • Nimmt sich Zeit für den Unterrichtsstoff, jeder hat die Möglichkeit mitzukommen
  • Mehr Arbeitsmaterial und bessere Organisation
  • Z.B. beim Anruf in der Schule kennt Frau Quade jeden vom Namen und weiß, worum es geht

Ich schätze besonders:

  • Dass jeder Schüler als einzelne Person wahrgenommen wird, mit seinen Bedürfnissen.
  • Die Mitarbeiter sind sehr geduldig und herzlich. Man merkt, die Lehrer sind offen und kritikfähig
  • Sie machen ihre Arbeit mit Herzen und gerne, umso leichter fällt es den Schülern den Stoff zu verstehen.
  • Der Unterricht ist nah an der Arbeit angelegt. Viele Fallbeispiele und Erfahrungen von Lehrern.
  • Der Unterricht ist gut durchmischt, nicht nur Frontallernen
  • Die Lehrer haben immer ein offenes Ohr und nehmen gerne Themen in den Unterricht auf.
  • Es gibt NIE eine blöde Frage, jeder Schüler wird immer ernst genommen

..> sehr viel Inspiration und Weisheit

Teilzeitausbildung bedeutet für mich:

  • Geduld
  • Organisation
  • Neue besondere Erfahrung durch die Verknüpfung von Arbeit und Schule

Anderes:

Ich bin als nicht so gute Schülerin auf die Schule gekommen und ich war mir nicht sicher, wie weit ich es schaffe. Mittlerweile bin ich eine sehr gute Schülerin und möchte das Leben der Kinder und allg. der Menschheit begreifen. Dank dieser Schule werde ich bald studieren!

Die Motivation und Begeisterung der Lehrer haben mich angesteckt. Sie haben mich zu einem besseren Menschen gemacht.

GANZ GROßES DANKESCHÖN!

Name: Gusti Feldmann

Das unterscheidet diese Fachschule von anderen:

  • Der Unterschied zu anderen Schulen ist die familiäre Atmosphäre.

Ich schätze besonders:

  • Ich schätze besonders das Gefühl, dass ich mit allen Problemen, die in Verbindung von Beruf und Schule entstehen könnten, nicht alleine gelassen werde. Die Lehrer würden mich unterstützen. Ich finde es super, dass ich hier mit meinen Mitschülern zusammen lernen kann, die zwischen 20 und 54 Jahren alt sind und wir eine tolle Klassengemeinschaft haben. 

Teilzeitausbildung bedeutet für mich:

  • Unsere Lehrer und Dozenten sind interessante und gebildete Persönlichkeiten, aber das Herz der Schule ist die Sekretärin Frau Quade! Die beste und engagierteste Sekretärin, die man sich wünschen kann!

Name: Julia

Das unterscheidet diese Fachschule von anderen:

  • Die Fachschule ermöglicht mir meinen Lebensweg und meine Ziele selbst zu wählen. Sie ist nicht abhängig von der Schulpflicht der Schüler und übermittelt so eine lernbereite Atmosphäre. Durch die Größe der Schule ist alles sehr Beziehungsnah. Das Lernen macht mir persönlich somit mehr Spaß als bei meiner vorherigen Ausbildung.

Ich schätze besonders:

  • Die freundliche Art der Lehrer und der Mitarbeiter. Es ist besonders schön, dass ich auf dieser Schule nicht ein Name in einem System bin, sondern aktiv wahrgenommen wurde. Die praxisnahe Ausbildung ist für mich zudem ein wirklicher Segen.

Teilzeitausbildung bedeutet für mich:

  • Dem nachzugehen was mir Spaß macht und wie es mein Wunsch ist täglich in einer Kita zu arbeiten. Die Ausbildung ist dadurch zudem finanziell zu stemmen und bringt mich in keinerlei Abhängigkeiten.

Name: René

Das unterscheidet diese Fachschule von anderen:

  • Flexible und sehr aufgeschlossene Lehrer bei Sorgen und Problemen

Ich schätze besonders:

  • Angenehme Kommunikation bei Sorgen und Problemen (auch bei privaten Problemen)
  • Ein ausreichender zeitlicher Rahmen für die Bearbeitung von Aufgabenstellungen in den Fächern

Teilzeitausbildung bedeutet für mich:

  • Viele unterschiedliche Aufgaben alleine oder als Klein- / Großteam zu lösen und seine Fähigkeiten und Kompetenzen persönlich wie auch beruflich weiterzuentwickeln
  • Die Möglichkeit neben der Ausbildung gleich im Alltag die nötigen Erfahrungen zu sammeln und gelerntes anzuwenden

Anderes:

  • Ich fühle mich an der DAA sehr wohl und würde diese Fachschule allen Sozialassistenten empfehlen die sich gerne persönlich wie beruflich weiterentwickeln möchten

Name: Stefanie

Das unterscheidet diese Fachschule von anderen:

  • Dozierende aus der Praxis, für die Praxis. Nicht nur theoretisches Wissen, sondern Erfahrungen.
  • Flexibel, empathisch, hilfsbereit.

Ich schätze besonders:

  • Ich schätze die fachliche Kompetenz der Lehrkräfte. Der Unterricht wird modern gestaltet. Jahrelange Berufserfahrung kann eingebracht werden und ein Austausch mit anderen Lernenden ist hilfreich, inspirierend und unterstützend.

Teilzeitausbildung bedeutet für mich:

  • Mein Einkommen bleibt bestehen. Gelerntes kann direkt in die Praxis transportiert werden. Mein Alltag und soziales Leben mussten neu strukturiert werden, das war manchmal herausfordernd, hat aber auch ganz neue Möglichkeiten eröffnet. (Das ist noch immer so)
  • Manchmal ist es anstrengend, aber ich profitiere so sehr davon, dass ich die Entscheidung noch keinen Tag bereut habe. (Auch wenn ich zuvor Angst davor hatte)  
  • Man wächst mit den sich bietenden Herausforderungen. Die Persönlichkeitsentwicklung ist so positiv spürbar, dass auch das Umfeld es bemerkt.

Anderes:

  • Mein Motto seit Ausbildungsbeginn: Herausforderungen heißen so, weil sie einen aus etwas heraus führen. (nämlich aus der Komfortzone) Sonst würden sie ja Hineinforderungen heißen.

Name: Nanette

Das unterscheidet diese Fachschule von anderen:

  • Sie hat einen privaten Träger

Ich schätze besonders:

  • Dass viel Verständnis für die Doppelbelastung (Arbeit in der Kita/Schule) bei den Lehrern herrscht

Teilzeitausbildung bedeutet für mich:

  • Eigenverantwortliches Lernen
  • Neue Lösungswege in schwierigen Situationen
  • Disziplin
  • Große Doppelbelastung

Name: S.

Das unterscheidet diese Fachschule von anderen:

  • Die Unterrichtszeiten

Ich schätze besonders:

  • Die Sympathie der Lehrkräfte und die gute Klasengemeinschaft

Teilzeitausbildung bedeutet für mich:

  • Langer Weg, stressig

Name: Jenny Lippmann

Das unterscheidet diese Fachschule von anderen:

  • Der Unterschied für mich ist, dass an der DAA Braunschweig Fachschule – Sozialpädagogik alles sehr praktisch bezogen gemacht wird. Das gefällt mir persönlich sehr gut. Da man so viel leichter das Fachwissen umsetzen kann.

Ich schätze besonders:

  • Ich schätze besonders an der DAA Braunschweig Fachschule – Sozialpädagogik das auf jeden einzelnen eingegangen wird. Man wird super aufgenommen und fühlt sich sofort wohl. Bei Fragen und Problemen kann man sich jederzeit an die Schule wenden und es wird immer eine Lösung gefunden.

Teilzeitausbildung bedeutet für mich:

  • Eine Teilzeitausbildung kam für mich nur in Frage, da Ich während meiner Teilzeitausbildung weiterhin ausreichende Praxiserfahrung haben wollte. Für mich stand von Anfang an fest, dass wenn Ich meine Ausbildung weiter machen möchte nur eine Teilzeitausbildung in Frage kommt. Zudem bin Ich weiterhin finanzielle unabhängig. Auch wenn neben meiner Vollzeitanstellung und der Teilzeitausbildung wenig Zeit bleibt, wird von der DAA steht´s drauf geachtet, dass man die Aufgaben größernteils in der Schule erledigt.

Anderes:

  • Am Anfang war ich etwas skeptisch, ob ich das alles neben meiner Vollzeitanstellung schaffe. Allerdings wurde mir die DAA Braunschweig Fachschule – Sozialpädagogik von mehreren Freunden sehr empfohlen. Sie haben alle die Teilzeitausbildung zur Erzieherin neben der Vollzeitanstellung an der Schule erfolgreich absolviert. Ich habe nur gutes von der Schule gehört und habe mich dann bewusst für die DAA Braunschweig Fachschule – Sozialpädagogik entschlossen.
Logo DAA Technikum
Logo DAA