Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Schulleitung und Lehrkraft

Christiane Werner

Diplom-Pädagogin, Studium der Erziehungswissenschaften

Gruppenleiterausbildung für die Arbeit mit soziokulturellen Gruppen, Spielleiterausbildung "Szenisches Spiel und Theater als Lernform"

Zusätzliche Erfahrungen: mehrjährige Tätigkeit in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, langjährige Lehr- und Koordinationstätigkeit in Schule, Aus- und Weiterbildung im In- und Ausland

 

Feedback

Ich finde an dieser Fachschule besonders:

  • familiäre Atmosphäre
  • gelebte Vielfalt
  • bedürfnisorientierter Umgang mit Schüler*innen
  • flexible und schnelle Veränderungsmöglichkeiten bezogen auf curriculare und gesellschaftliche Bedingungen

Das ist mein Schwerpunkt:

  • Gestaltung von Bildungsprozessen, insbesondere ästhetische Bildung, Sprache und Literacy
  • Diversität und Lebenswelten

Insgesamt ist mir wichtig:

  • eine wertschätzende Lernatmosphäre
  • wertschätzender und respektvoller Umgang mit Schüler*innen und im Team
  • kontinuierliche curriculare Weiterentwicklung
  • enge Verzahnung zwischen theoretischen Lerneinheiten und Bedingungen am Lernort Praxis

Lehrkraft

Annkatrin Mende

Diplom-Pädagogin, Studium der Erziehungswissenschaften

Zusätzliche Erfahrungen: seit 2005 tätig in der stationären Jugendhilfe, systemische Beraterin und Therapeutin, Lehrende für systemische Beratung (DGSF), freiberufliche Angebote für Beratung, Therapie und Gesundheitscoaching

 

Feedback

Ich finde an dieser Fachschule besonders:

  • Die Schule ist sehr klein und familiär, ich kenne jede/n Schüler*in.
  • Die Lehrkräfte lieben ihre Fächer und sind motiviert.
  • Viele Lehrkräfte haben selbst Praxiserfahrung, ich war 12 Jahre in der Jugendhilfe tätig
  • Individuelle Rückmeldungen zu Noten und zum Leistungsstand

Das ist mein Schwerpunkt:

  • Systemische Gesprächsführung, die besonders in schwierigen Elterngesprächen und in der Arbeit mit Jugendlichen wichtig ist.
  • Die Arbeit mit Jugendlichen und Familien, wo ich viel praktische Erfahrung habe und die Teil der Breitbandausbildung ist.

Insgesamt ist mir wichtig:

  • Eine Atmosphäre beim Lehren zu erschaffen, die auch eine persönliche Weiterentwicklung der Schüler*innen bringt, damit sie später selbstbewusster und sicherer ihre Arbeit machen können.
  • Themen als der täglichen Arbeit aufgreifen und mit der Klasse Lösungsmöglichkeiten finden. Das ist ein großer Vorteil der Teilzeitausbildung.

Lehrkraft

Birgit Bleiel

Diplom-Pädagogin, Studium der Erziehungswissenschaften

Zusätzliche Qualifikationen und Erfahrungen:

Ausbildung zum Coach, langjährige Erfahrungen als Lehrkraft und Koordinatorin in der Erwachsenenbildung und Jugendberufshilfe, mehrjährige Tätigkeit als Bildungsreferentin in der Schulentwicklung.

 

Feedback

Ich finde an dieser Fachschule besonders:

  • Die individuellen Forder- und Fördermöglichkeiten für Schüler/-innen durch kleine Klassen und engagierte Lehrkräfte
  • Den Erfahrungsschatz aus der Praxis, den die Schüler/-innen in den Unterricht einbringen

Das ist mein Schwerpunkt:

  • Gruppenpädagogik
  • Entwicklung und Bedürfnisse von Schulkindern im Alter von 6 -12 Jahren
  • Netzwerkarbeit und Qualitätsentwicklung

Insgesamt ist mir wichtig:

  • Ein gegenseitiger wertschätzender Umgang aller am Ausbildungsprozess beteiligen Akteure
  • Praxisorientierter Unterricht, in dem Schüler/-innen die Möglichkeit geboten wird, Erfahrungen und Beispiele aus ihrem Berufsalltag einzubringen
  • Der Austausch und die Zusammenarbeit mit Kolleg/-innen, um unsere Schüler/-innen auf dem Weg zum Erzieher bzw. zur Erzieherin bestmöglich zu begleiten.

 

Dozent

Stefan Rumstedt

Master of Arts soziale Arbeit, Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter, Staatlich anerkannter Erzieher

Zusätzliche Qualifikationen und Erfahrungen: Anti-Aggressivitäts- und Coolnesstrainer, Seminarleiter für Progressive Muskelrelaxation, systemische Aufstellung und Psychodrama, „Gewaltfreie Kommunikation“ nach der Methode von Marshall B. Rosenberg, Lehrauftrag an der HAWK Hildesheim/Göttigen/Holzminden, Referent für das Landesjugendamt Sachsen-Anhalt

Dozent

Andreas Kattengell

Diplommathematiker

Zusätzliche Erfahrungen: langjährige Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung, Lehrbeauftragter an den Hochschulen Ostfalia und Harz

Dozent

Peter Gelhorn

Lehramt an Gymnasien Deutsch, Geschichte
Zusatzqualifikationen: Deutsch als Fremdsprache, Darstellendes Spiel, Geschichte bilingual (Englisch)

Zusätzliche Erfahrungen: mehrjährige Tätigkeit in der Erwachsenenbildung, mehrjährige Leitung einer Sprachschule für Englisch

Dozent

Uwe Fohrmann

Diplom Biologe

Zusätzliche Erfahrungen: 30 Jahre Lehrtätigkeit an einer Berufsfachschule, davon 16 Jahre als Schulleiter, Ausbildung zum systemischen Coach

Logo DAA Technikum
Logo DAA